Über mich

Wer coacht hier eigentlich?

Hallo! Ich bin Jari, Erziehungswissenschaftler und Coach. Ich helfe Menschen mit viel Feingefühl und Intuition dabei, das loszulassen, was sie belastet und wieder zu ihrer inneren Stärke zu finden.

Design ohne Titel

Mein persönlicher Weg…

Ich komme aus einem Umfeld, das durch starre Strukturen geprägt war. Der Großteil meiner Familie dachte eher rational und hatte wenig Zugang zu ihren eigenen Gefühlen. Ich selbst war früher ebenfalls ein totaler „Kopfmensch“ der viel gearbeitet hat und darin seine Erfüllung fand.

Trotzdem gab es da immer diese Stimme in mir, die mir sagte

„Jari, das ist noch nicht alles. Da ist noch so viel mehr…“,

ich konnte es damals nur nicht verstehen oder einordnen.

Nach einigen einschneidenden Erlebnissen in meinem Leben, hatte ich den Kontakt zu mir selbst für einige Zeit verloren und stürzte mich noch mehr in die Arbeit, was mich jedoch nicht glücklicher machte. Irgendwann war mir klar, dass es so nicht weitergehen konnte und ich beschloss mein Leben zu ändern. Ich machte viele Fortbildungen in Coaching und Psychotherapie und lernte verschiedene Methoden, die mich stark beeindruckten, da sie mich von belastenden Gefühlen befreiten und mein Leben innerhalb kurzer Zeit zum Positiven änderten.

Irgendwann stellte ich fest, dass diese innere Stimme meine Intuition war.

Sie war schon immer da und hat mir dabei geholfen, mich selbst wieder zu finden. Heute nutze ich diese Intuition, um meinen KlientInnen dabei zu helfen, einen Zugang zu sich selbst zu finden.

Als studierter Erziehungswissenschaftler und Coach kenne ich sowohl die wissenschaftlichen Hintergründe von Veränderungsprozessen, als auch die Seite der Gefühle und der Innenwelt. Somit kann ich das „Beste von beiden Welten“ in meine Arbeit einfließen lassen, um meinen KlientInnen die bestmögliche Hilfe zu bieten.

Meine Werte und ich:

Meine ganz persönlichen Werte sind mir auch in meiner Arbeit als Coach sehr wichtig, sie leiten mich und machen jedes Coaching zu einem ganz besonderen Prozess des Zu-Sich-Findens und der positiven Veränderung.

Individualität: Bei mir stehst Du als Mensch im Mittelpunkt, mit Deinen eigenen Stärken, Schwächen, Deiner persönlichen Geschichte und vielen anderen Dingen, die Dich zu etwas ganz Besonderem machen. Jeder Mensch ist anderes, deshalb ist auch jedes Coaching auf Dich ausgerichtet. Mir ist wichtig, dass Du Dich wohlfühlst!

Wertschätzung: Alles darf sein! Ob negative Gefühle, Unsicherheiten oder Ängste. Egal was im Coaching Prozess auftaucht, ich bemühe mich immer einen Raum für das zu schaffen, was kommt. Ich begegne Dir und Deinen Themen mit Achtsamkeit und Wertschätzung.

Mit-Gefühl (Intuition): Im Prozess des Coachings helfe ich Dir dabei, Dich selbst wieder zu fühlen. Dabei vertraue ich stets auch auf meine eigene Intuition, die mir dabei hilft Dir zur richtigen Zeit einen Impuls zu geben und Dir den Weg zurück zu Dir selbst zu zeigen.

Was bisher geschah: Meine Ausbildung:

  • Studium der Erziehungswissenschaft und Germanistik (B.A.)
  • Tätigkeit in der pädagogischen Praxis u.a. Leitung eines individuellen Förderprojektes, Arbeit bei der Schulseelsorge etc.
  • Tutor im Fachbereich Erziehungswissenschaft an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster
  • Ausbildung in klinischer Hypnose am Deutschen-Institut für klinische Hypnose Magdeburg
  • Ausbildung in energetischer Psychologie/Hypnose am Hypnos-Insitut Berlin

Fort- und Weiterbildungen u.a. in

  • Subliminaltherapie (Deutsches Institut für klinische Hypnose Magdeburg)
  • Stress- und Burnoutprävention (Stress- und Burnoutzentrum Lippstadt)
  • Gewaltfreier Kommunikation (Westfälische-Wilhelms-Universität Münster)
  • iEMDR (Mindgroup Professionals, Zürich)
  • Systemische Familienrekonstruktion (Hypnos-Insitut Berlin)
  • Ego-State-Therapie (Hypnos-Institut Berlin)
  • TFT (Thought Field Therapy) – Psychoenergetisches Fachseminar bei Dr. Rudolf Kaufmann (USA)

Mitgliedschaften

  • National Guild of Hypnotists (USA)

Was andere über mich sagen:

„Jari ist ein sehr sympatischer und empathischer Mensch, der alles dafür tun würde, daß seine Klienten ans Ziel kommen.“

„Er baut eine gute Beziehung zum Gegenüber auf.“

„In Coachingsitzungen hat er einen belebenden Charakter.“

Warum wir uns kennenlernen sollten:

Ich weiß aus Erfahrung, dass in jedem Menschen ganz großartige Dinge stecken.

jari_2018 (30 von 33)Auch in Dir.

Oftmals sind die Gründe für belastende Gefühle und Blockaden, unverarbeitete Erlebnisse aus der Vergangenheit, die uns heute noch begleiten und einschränken. Oftmals haben wir deshalb vergessen, welches wahnsinnig große Potential jeder von uns hat, was für eine Kraft in uns innewohnt.

Ich glaube daran, dass da noch so viel mehr in Dir steckt, als Du vielleicht glaubst. Lass uns gemeinsam die Ursachen für Deine Blockaden und Hemmnisse finden und ein für alle Mal auflösen. Wenn sich der Sturm gelegt hat, wird es Dir viel leichter fallen, die Segel zu hissen und zu neuen Ufern zu segeln.

MIT MIR ARBEITEN!